Stromanbieter kündigen

Es gibt zwei Arten der Kündigungsmöglichkeiten bei einem Stromanbieter. Zum einen ist es die fristgerechte Kündigung, unter Einhaltung der Kündigungsfristen zum Ende der Vertragslaufzeit. Und die Andere Kündigungsmöglichkeit ist die Sonderkündigung, von der Sie z.B. bei Strompreiserhöhungen Gebrauch machen können.

Die ordentliche Kündigung können Sie selber schriftlich einreichen, oder Sie überlassen es, dem neuen Stromanbieter, der dieses immer nach Abschluß eines neuen Vertrages anbietet. Wichtig ist dabei nur, dass Sie von Ihrem momentanen Anbieter eine Kündigungsbestätigung inkl. Benennung des Vertragsende erhalten.

Beim Sonderkündigungsrecht müssen Sie selber an Ihren Anbieter schriftlich treten und in Ihrer Kündigung den Grund, z.b. Preiserhöhung, erwähnen. Da hierbei nicht lange Kündigungsfristen einzuhalten sind, sollten Sie auf die Kündigungsbestätigung von Ihrem Anbieter wartet um eventuelle Doppelzahlungen (beim alten und neuen Stromanbieter) zu vermeiden.


Sollten Sie noch keinen neuen Stromanbieter gefunden haben, können Sie dies hier mit unserem Strompreisrechner tun.